Rockband vs. Chor

Ein gemischte Chor aus Berlin plant mehrere große Konzerte, bei denen Years Later mit Live-Musik begleiten soll. Das musikalische Programm reicht von Jazz über Dance bis Punk-Pop. Wir sind gespannt, wie sich diese Zusammenarbeit entwickelt. Spaß macht es unheimlich.

Einzug in den Proberaum

Nach stressigem Proberaumsuchen und lange Zeit ohne Probe, konnte die Band im Februar 2007 endlich in einen Raum einziehen. Nun steht entspanntem Komponieren, Texten und kreativem Musizieren nichts mehr im Wege.

Bandgründung & Namensgebung

Ende 2006 stand die Besetzung und das Bandkonzept fest, auch der Bandname fand sich schnell. Olli Zet an den Drums, Oli Ska an der Gitarre, Steve am Bass, Linda am Piano  sowie Ruby an der Gitarre. Steve ergänzte zudem die beiden Sängerinnen mit seiner Gesangsstimme. So entstand harmonisch rockige Musik, mit Satzgesang mit drei Stimmen.

Musikersuche für Bandgründung

Seit Sommer 2006 sind Linda und Ruby auf der Suche nach den richtigen Musikern, für ein neues Bandprojekt. Viele gute Kontakte entwickelten sich und erste Proben in verschiedenen Proberäumen wurden organisiert. Lange musste nicht gesucht werden. Olli Zet an den Drums passte optimal zu den Sängerinnen, auch Oli Ska ergänzte die Gruppe sofort mit spritzigen Ideen und Sounds. Fehlte noch ein Bassist. Dieser fand sich im näheren Bekanntenkreis und somit komplettetierte Randy die Besetzung.